Logo-Dogs Reha

Hundephysiotherapie


Krankengymnastik - Osteopathie - Rehabilitation

spacer.gif  
 

Therapieablauf

Neurologische Untersuchung eines Hundes

Nach der tierärztlichen Diagnose setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Die erste Problemanalyse ist wichtig, damit ein speziell auf die Problematik Ihres Tieres zugeschnittener Behandlungsplan erstellt werden kann.

Nach allgemeinen Fragen zur Vorgeschichte und Erkrankung Ihres Tieres erfolgt eine ausführliche Schmerzanamnese, eine orthopädische und osteopathische Untersuchung, die z.B. die Gelenkmessung und eine Prüfung des Gelenkspieles umfassen kann, sowie die palpatorische Kontrolle der Muskulatur und die Analyse des aktuellen Gangbildes.

Wichtig bei diesem ersten Termin ist auch die erste Kontaktaufnahme zwischen Ihrem Tier und dem Therapeuten, damit der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses ermöglicht wird, denn nur so kann Ihr Tier die Bereitschaft zur Mitarbeit entwickeln.

Um Ihrem Tier die nötige Sicherheit zu vermitteln, ist Ihre Anwesenheit während der Therapie ausdrücklich erwünscht!

Im Anschluss wird ein Therapieplan mit festen Behandlungszielen erstellt und auf Wunsch erarbeiten wir für Sie ein speziell auf Ihre Erfordernisse ausgerichtetes Hausaufgabenprogramm, welches die Therapie positiv beschleunigen kann.

Tipps zur Erleichterung bestimmter Alltagsituationen erhalten Sie nach Möglichkeit bereits ebenfalls bei Ihrem ersten Termin.

Bitte nehmen Sie sich ca. 1,5-2 Stunden Zeit für diese erste Behandlungseinheit.
Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Einzelfall, erfahrungsgemäß werden
6-10 Behandlungseinheiten à 30-60 Minuten zur Erreichung eines optimalen Behandlungsergebnisses benötigt.

 
 
  Kontakt| Impressum| Datenschutz